Trapezprofil 35-207

Das Trapezprofil 35-207 fertigen wir in zwei Varianten. Als Dachprofil mit schmalen Obergurten und breiten Untergurten.

Als Fassadenprofil und Wandprofil mit breiten Obergurten und schmalen Untergurten - und mit einer zusätzlichen Mittelsicke im Obergurt, um eventuelle Spannungsbeulen in der Materialoberfläche zu vermeiden (auf Wunsch auch ohne Mittelsicke erhältlich). Das Trapezprofil 35-207 ist ein sehr beliebtes und bekanntes Profil. Es ist vielseitig in der Anwendung sowie ansprechend und universell in der Optik. Da es sowohl in Positivlage als auch in Negativlage verlegbar ist, lässt sich das Trapezprofil 35-207 hervorragend als Tragschale für einen Aufbau mit oberseitiger Dachdichtung verwenden. Auch das Trapezprofil 50-250 lässt sich unter anderem als Tragschale einsetzen.

Technische Daten

Auf einen Blick:

  • Fertigung als Dachprofil, Fassadenprofil und Wandprofil
  • Mit oder ohne Mittelsicke im Obergurt
  • Als Tragschale verwendbar
Anwendungsbereich
  • Fassade
Verlegerichtung
Vertikal, horizontal, diagonal
Befestigungsart
Sichtbar
Profilhöhe
35 mm
Material Aluminium Stahl
Materialdaten DIN EN AW 3105 H48 nach DIN EN 485-2 DIN EN 10346:2009-07
Materialdicken 0,70/0,80/0,90/1,00 mm 0,50/0,63/0,75/0,88/1,00 mm
Gewicht ca. 2,30 - 3,30 kg/m² ca. 4,80 - 9,35 kg/m²
Lieferlänge bis 13,50 m, andere Längen auf Anfrage bis 13,50 m, andere Längen auf Anfrage

Anmerkungen

Auch in Edelstahl, Zink oder Kupfer lieferbar.

Formteile

Zubehör

Zur Fassadenstrukturierung, für Übergänge, Anschlüsse und Abschlüsse einzelner Elemente bieten wir zu jedem Produkt ein umfangreiches Zubehörprogramm: Aussenecke, Innenecke, Stoß, Sturz, Leibung, Sohlbank, Sockel, oberer Abschluss und seitlicher Abschluss. Zudem führen wir zahlreiche Befestiger, Schrauben und Nieten, für jede Metall-Fassade, Unterkonstruktion und jeweiligen Einsatzzweck, je nach bauaufsichtlicher Zulassung, im Sortiment.